Neuigkeiten in der Landwirtschaft wird unseren Bauern aus Obsteig, Mieming und Wildermieming regelmäßig mit verschiedensten Informationsveranstaltungen im Lagerhaus Mieming näher gebracht. Zum sehr gut besuchten Bauernabend am Dienstag, dem 5. Feber 2013 standen die Themen Düngung und Pflanzenschutz auf dem Programm. Die unterschiedlichsten Kulturen verlangen neben einer bedarfsgerechten Düngung auch den fachgerechten Umgang im Umgang mit Unkräutern. 

Die wichtigste Futtergrundlage für unsere Tiere am Mieminger Plateau ist das Grünland. So versteht es sich von selbst, dass unsere Bauern bestrebt sind, genügend und qualitativ hochwertiges Grundfutter zu produzieren. Johann Neumeister, von der Firam TymacAgro, erklärte an Hand wissenschaftlicher Grundlagen und praktischer Beispiele, wie die betriebseigenen Wirtschaftsdünger (Mist und Gülle) aufgewertet und ergänzt werden können. Die Dünger, die selbstverständlich auch in Biobetrieben verwendet werden können, sind für die Bauern im Lagerhaus Mieming erhältlich. Die Lagerhaltung im Lagerhaus erspart den Bauern Transportwege und Lagerung am eigenen Hof! Durch den gemeinsamen Einkauf sind die Konditionen äußerst günstig!

Die 25 Teilnehmer konnten auch wertvolle Informationen über zeitgemäßen Pflanzenschutz mitnehmen. Ing, Michael Luser, Firma Kwizda, hat in kompetenter Weise moderne Möglichkeiten des Pflanzenschutz vorgestellt. Die Verunkrautung im Grünland ist für jeden Bauer ein Problem und kann mit modernen Methoden reduziert werden. Auf ca 100 Hektar wird am Mieminger Plateau Mais angebaut, der von den jeweiligen Bauern sehr viel Knowhow verlangt, wenn eine gute Ernte eingefahren werden soll.

Bei solchen Veranstaltungen entstehen immer sehr interessante Diskussionen, bei denen allgemeine Agrarpolitische Dinge und Erfahrungen aus anderen Bundesländern, aus denen die Referenten kommen, den Teilnehmern mitgeteilt werden. Zum abschließenden Fachaustausch tischte der Bauernmarkt eine kräftige Jause mit Mieminger Produkten auf.

Fotos: Knut Kuckel
[nggallery id=5]